Erlebnispark

Im ganzen Jahr

Der Erlebnispark neben dem Schlosshotel ist der erste thematische Park in Ungarn, der das mittelalterliche Ungarn auf einzigartige Weise, durch Mitwirkung von Handwerkern, Schauspielern, kampferprobten Rittern und Bogenschützen aufleben lässt.

Der Erlebnispark ist im ganzen Jahr geöffnet. Während der Zeitreise, die von Morgen bis Abend dauert, findet hier Groß und Klein unabhängig vom Alter und Geschlecht die spannendste Beschäftigung für sich. Das Schlosshotel Puchner und der Erlebnispark sind durch einen eigenen Eingang verbunden. So können unsere Gäste ohne Umweg, auf dem kürzesten Weg das Mittelalter betreten.

Weltweit legen Themenparke einem Themenbereich – wie zum Beispiel einer historischen Epoche, einem Märchen oder eben verschiedenen Spielen – zugrunde, indem auf einem großräumigen Gebiet eine epochentypische und geschichtstreue Umgebung ausgestaltet wird. Viele meinen, dass sie den Vergnügungsparken ähnlich sind, was in gewissem Maße der Wahrheit entspricht. Erlebnisparke bedeuten jedoch mehr, den Besuchern wird mehr angeboten als in einem herkömmlichen Vergnügungspark.

Der Erlebnispark auf der 7,5 Hektar große Fläche gliedert sich in 5 große Einheiten: das Märchensdorf, die Altstadt, den Hauptplatz, den Palast und den Ritter-Turnierplatz. In den beinahe 35 Gebäuden sind: Werkstätte, Läden, Gastronomieeinheiten und für Unterricht bzw. Beschäftigungen geeignete Räume ausgestaltet.

Mehr dazu finden Sie auf der offiziellen Webseite des Erlebnisparks www.elmenybirtok.hu.

Das Märchensdorf

Óváros
Das Märchensdorf bietet Möglichkeit für die Besucher nicht nur auf Freue über die Erfahrungen, sondern auch für Handwerkehrbeschäftigungen, oder weitere interessante Zeitvertreibe. Für alle wartet das Haus des Zaubermalers mit einer hervorragenden Aussicht. Man kann an grausigen Erlebnissen in Hexehaus teilnehmen, und man kann in „Zöld Diófa” Tscharda Handwerkehrsbeschäftigungen und verschiede aus Holz gemachte Volksspiele ausprobieren. Man kann sich die Arbeit des Schmiedmeisters ansehen. Um sein Geschick auszuprobieren, kann man im Kinizsi Lager Schwert und Bogen fassen.

die Altstadt

die AltstadtNeben dem südlichen Tor befindet sich wie schnell der Bäcker der Stadt arbeitet.

Die Werkstätte des Schneiders, des Holzschnitzers und des Perlenstickerei sind nur eine Straße entfernt, wo auf der Straße der Fußgänger Augenzeuge eines regen Treibens sein wird.

Die eng nebeneinander gebauten Häuser werden durch Pflastersteinwege verbunden.

Zur Mittagszeit können die Gäste des Gasthofes neben verschiedenen „Kochmeisterwerken” über alte Zeiten grübeln, während sie die jüngere Generation überwachen können, wie sie stolz durch den Eingang des Knappenausbildung-Saales herumlaufen.

die Vogelbühne

Óváros
Wenn die Menge vom Märchensdorf in die Richtung der Schmiede und Wassermühle startet, nicht weit kann man sowas sehen, was vielleicht niergendwo in der Welt. An der Bühne sitzend kann man an verschiedenen Vorführungen teilnehmen: Szene aus dem mittelalterlichen Leben, Waffevorführung und an extra Gelegenheiten auch Vogelshows.

Der Ritterturnierplatz

Der RitterturnierplatzDie spektekulärste Station des Erlebnisparks ist der Ritterturnierplatz, wo unsere Gäste zeitgenössische Ritterturniere, sehenswerte Kampfszenen und Pferdevorstellungen anschauen können.

der Hauptplatz

Óváros
Am Hauptplatz gibt es immer große Drasch. Das riesengroße Gebiet ist einerseits eine wichtige Verkehrsroute, da hier entleg geht der Weg bis Ritterarena und Stall, anderseits ist es ein Platz mit viel Entspannung, Spaß und Erlebnis.

der Rittersaal

ÓvárosIm Gebäude des Palastes befindet sich der Rittersaal. Der ist ideal für 250 Gäste. Unsere Besucher können hier, in einem mit mitteralterlichen Wandgemälden gezirrten Saal, in aristokratischer Stimmung eine Mahlzeit verzehren.

Teilen Sie es Mit Ihren Freunden und Bekannten PER E-MAIL AUF FACEBOOK AUF TWITTER